2009 LabyrinthKunst auf der Festung Hohensalzburg

Kunst auf der Festung Hohensalzburg 2009
„Das einzig Beständige ist der Wandel“
Abbildungen / Fotomontagen je 80 x 60 cm

„Das einzig Beständige ist der Wandel“, so lautete der Titel meiner Ausstellung im Atelier Hödlmoser – eine Einladung von Kultur Land Salzburg (Fr. Dr. Grimmer) und Kunst auf der Festung (Verwalter Hr. Dipl.Ing. Bernhard Heil).

Labyrinthe, Symbole, Piktogramme – verschiedenste Objekte aus dem Material Ton geformt und teils mit Blattgoldmotiven überzogen, aber auch meine Fotografien auf Leinwand gedruckt und mit Labyrinthmuster in die Bilder montiert, waren in den Räumen der Ausstellung zu sehen.

Bitte ein Bild anklicken um es größer im Karussell anzuschauen. Hierher zurück geht es mit der Esc-Taste oder dem Anklicken von x links oben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.