2008 SchriftLabyrinth Christuskirche Salzburg

Gestaltungsentwurf: Marianne Ewaldt
7-gängiges  Labyrinth vor der Christuskirche in Salzburg
Acrylfarbe auf Asphalt 7m x 7,5m

Im Rahmen einer Aktion des Evangelischen Bildungswerk Salzburg mit Konzert, Lesung und einer Bilder-Ausstellung zum Thema Kunst und Religion habe ich mit den 10 beteiligten Salzburger Künstlern (Maler und Musiker), dieses Schriftlabyrinth angelegt. Der Text im Labyrinth „Gott atmen“ (von V.Thot), wurde in der Klang-Bilder-Andacht in der Christuskirche zwischen den musikalischen Darbietungen vorgetragen.

Bitte ein Bild anklicken um es größer im Karussell anzuschauen. Hierher zurück geht es mit der Esc-Taste oder dem Anklicken von x links oben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.